1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Gästeliste

Unser Gast vom 03.04.2011 Reinhold Robbe, Wehrbeauftrager a.D., SPD-Politiker

„typisch deutsch“ - Moderator Hajo Schumacher spricht mit Reinhold Robbe über Fronten, Freunde und Friesen.

default

Der 1954 geborene Ostfriese stammt aus einer Arbeiterfamilie und machte 1970 seinen Hauptschulabschluss. Im selben Jahr trat er der Sozialdemokratischen Partei bei. Lange Jahre war Robbe Sprecher des konservativen Flügels der Partei, dem so genannten „Seeheimer Kreis“. Mit der Regierungsübernahme der rot-grünen Koalition unter Kanzler Gerhard Schröder im Jahr 1998 wurde der Niedersachse Mitglied im Verteidigungsausschuss, dessen Vorsitz er 2002 übernahm. Dort erwarb er sich mit seiner besonnenen und umsichtigen Führung auch Anerkennung vom politischen Gegner. 2005 wurde der ehemalige Wehrdienstverweigerer zum Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages ernannt. In dieser Funktion verstand sich Robbe als Sprachrohr der Soldaten. Eine zweite, von ihm gewünschte Amtszeit, wurde durch den Wahlerfolg der schwarz-gelben Koalition unmöglich. Seit Oktober 2010 ist Robbe neuer Präsident der deutsch-israelischen Gesellschaft. Reinhold Robbe lebt in Berlin und ist mit einem Opernregisseur verheiratet.

Audio und Video zum Thema