1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Unruhen in Ägypten - Deutsche Unternehmer in Sorge

Die Ausschreitungen In Kairo und anderen ägyptischen Großstädten treffen auch ausländische Konzerne. Während manche Unternehmen inzwischen die Produktion gestoppt haben, stocken andere das Sicherheitspersonal auf, wie das deutsche Unternehmen Duravit.

Video ansehen 02:37

Duravit beschäftigt 3000 Mitarbeiter in seinen zwei Fabriken in Kairo. Gefertigt wird Sanitärbedarf für den weltweiten Export. Die Mutterfirma im Schwarzwald sieht die Entwicklung mit großer Sorge, will aber vorerst weiter arbeiten lassen - bei stark erhöhten Sicherheitsvorkehrungen. Man will den Mitarbeitern ein Stück Normalität im Chaos geben. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) befürchtet einen großen wirtschaftlichen Rückschlag für Ägypten. Für einen kompletten Rückzug der deutschen Industrie gibt es aber noch keine Anzeichen. Pia Hoffmann berichtet.