1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Universitätsstadt Coimbra in Portugal

Coimbra liegt rund 200 Kilometer nördlich von Lissabon und hat rund 140.000 Einwohner. 1139 war Coimbra die Hauptstadt des Königreich Portugal. 1290 wurde hier die erste Universität Portugals von König Dom Dinis gegründet. Dank der Universität gilt die Stadt bis heute als wichtiges kulturelles Zentrum.

Video ansehen 04:52

Seit 2013 ist die Universität UNESCO-Welterbe. Zu den Highlights gehören die vergoldete Bibliothek "Biblioteca Joanina" mit circa 300.000 kostbaren Büchern und der barocke Glockenturm "Capela de Sao Miguel". Berühmt sind die Studenten von Coimbra aber vor allem für ihren "Fado", ihren traditionellen Gesang über das Lieben und Leiden als Student, der von männlichen Studenten auf den Treppen des Klosters "Mosteiro de Santa Cruz" und an der Kathedrale "Se Velha" vorgetragen wird.