1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Studieren in Deutschland

Universität der Grenzgänger

Wie man Grenzen überwinden kann und aus Fremden Freunde werden, das zeigt die deutsch-französische Freundschaft. Besonders gepflegt wird sie an der Uni des Saarlandes. Und zwar in vielen binationalen Studiengängen.

Mit ihren 18.000 Studierenden und 280 Professoren gehört die Universität eher zu den kleineren deutschen Hochschulen. Doch die Nähe zu Frankreich prägt das gesamte Leben auf dem Campus. So können die Studierenden nicht nur unkompliziert einige Auslandssemester im Nachbarland verbringen. In manchen Studiengängen mit deutsch-französischem Doppelabschluss studieren sie gleichzeitig in Saarbrücken und an einer benachbarten französischen Hochschule. Zusätzlich haben alle Studierenden die Möglichkeit, Vorlesungen und Seminare an den französisch- und deutschsprachigen Hochschulen im Grenzgebiet zu besuchen.

Außerdem in der Sendung:

- Kinder-Uni der besonderen Art – Wie Lehramtsstudenten Schüler mit Migrationshintergrund auf ein Studium vorbereiten

- Die Geige stets im Gepäck - Warum die Ungarin Eszter Kruchio gerne in Hamburg studiert

- Menschenrecht unter der Lupe – Was Studierende am UNESCO-Lehrstuhl für Menschenrechtsbildung in Magdeburg lernen

Redaktion und Moderation: Sabine Damaschke

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema