1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

United Airlines beantragt Gläubigerschutz

Die hoch verschuldete zweitgrößte Fluggesellschaft der Welt, United Airlines, hat am Montag Gläubigerschutz nach Kapitel 11 des US-Konkursgesetzes beantragt. Damit will das US-Unternehmen unter Aufsicht des zuständigen Konkursgerichts eine Fortsetzung des Flugbetriebs sicherstellen und seiner Restrukturierung fortsetzen, wie die Tochtergesellschaft der UAL Corp. mitteilte. Die Deutsche Lufthansa sieht durch den Gläubigerschutz-Antrag ihres US-Partners keine Auswirkungen auf sich selbst und ihre Kunden. United ist der wichtigste US-Partner der Deutschen Lufthansa im Luftfahrtbündnis Star Alliance. Die Lufthansa erklärte mit Blick auf den Gläubigerschutz-Antrag von United, alle potenziellen Risiken für Lufthansa seien bewertet worden und seien und insgesamt als gering und beherrschbar zu bezeichnen.

  • Datum 09.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2ya5
  • Datum 09.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2ya5