1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Unionsländer wollen Briefmonopol knacken

Die unionsregierten Länder Niedersachsen und Hessen wollen mit einer Gesetzesinitiative ein vorzeitiges Ende des voraussichtlich Ende 2007 auslaufenden Briefmonopols der Deutschen Post erzwingen. Die Deutsche Post erziele überwiegend auf Grund ihrer Monopolprivilegien einen Milliardengewinn im Briefmarkt, teilten die beiden Länder am Freitag in Berlin mit. Es sei Zeit für eine vollständige Liberalisierung des Briefmarkts, hieß es weiter.

  • Datum 10.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5yh5
  • Datum 10.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5yh5