UniCredit hält über 80 Prozent der HypoVereinsbank | Wirtschaft | DW | 25.10.2005
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

UniCredit hält über 80 Prozent der HypoVereinsbank

Die italienische Großbank UniCredit hat die Drei-Viertel-Mehrheit an der HypoVereinsbank deutlich überschritten. Die Italiener sicherten sich klar über 80 Prozent der HVB-Anteile. «Damit ist der Zusammenschluss einen weiteren wichtigen Schritt vorangekommen», sagte ein HVB-Sprecher am Dienstag in München. Jetzt sollten möglichst schnell die weiteren Integrationsprojekte angegangen werden.

  • Datum 25.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7M5I
  • Datum 25.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7M5I