1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ungewisse Zukunft für Mitsubishi

Der angeschlagene japanische Autobauer Mitsubishi Motors steht nach Einschätzung von Analysten ohne die finanzielle Hilfe seines bisherigen Partners DaimlerChrysler vor einer ungewissen Zukunft. Der deutsch-amerikanische Autohersteller hatte am Donnerstag seine finanzielle Unterstützung für die Sanierung von Mitsubishi Motors aufgekündigt. An der geplanten milliardenschweren Kapitalerhöhung werde DaimlerChrysler nicht teilnehmen. Ein Verkauf der Beteiligung von 37 Prozent sei nicht ausgeschlossen. Ohne strategischen Partner werde Mistsubishi nicht überleben, unterstrich Analyst Koji Endo von Credit Suisse First Boston am Freitag in Tokio. Die drei verbliebenen Großaktionäre der Mitsubishi-Gruppe - die Mitsubishi Corp, Mitsubishi Heavy Industries und die Bank of Tokyo-Mitsubishi - haben erklärt, sie würden Mitsubishi Motors weiter unterstützen. Im Laufe des Mai wollen sie mit dem Autohersteller einen neuen Rettungsplan ausarbeiten.

  • Datum 23.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4x0d
  • Datum 23.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4x0d