1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Ungarn: Umstrittene Jagd nach Holocaust-Tätern

Budapest, 6.6.204, PESTER LLOYD, deutsch

Gemischte Reaktionen erweckte in Ungarn die Nachricht, dass das Wiesenthal-Zentrum in Ostmitteleuropa nach Holocaust-Tätern forscht und auch ein hohes Kopfgeld ausgesetzt hat. Personen, die – auch in Ungarn - unbestrafte Täter der Judenverfolgungen auffinden, können 10.000 Euro Belohnung erhalten. Der Verband Jüdischer Glaubensgemeinschaften wurde über die Aktion offiziell noch nicht in Kenntnis gesetzt, doch er ist bereit, diese zu unterstützen. Nach einem Sprecher des Verbandes sei man im Wiesenthal-Zentrum mit den bisherigen Untersuchungen und dem Verhalten der ungarischen Behörden in der Angelegenheit nicht zufrieden. (fp)

  • Datum 08.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5A14
  • Datum 08.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5A14