1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Ungarn schafft 2005 die Wehrpflicht ab

- Streitkräfte bis 2013 komplett modernisiert

Budapest, 16.1.2004, PESTER LLOYD, deutsch

Die Regierung hat beschlossen, die Wehrpflicht 2005 abzuschaffen. Bis zum Ende dieses Jahres sollen die Streitkräfte voll aus freiwilligen Berufssoldaten bestehen und die erwünschte verringerte Stärke der verschiedenen Waffengattungen erreicht werden. Die überflüssigen, veralteten Ausrüstungen werden ausgemustert, die nicht mehr benötigten Liegenschaften übergeben. Die Bodentruppen und die sie unterstützenden logistischen Einheiten sollen 2010 voll einsatzbereit sein, während die volle Neustrukturierung und Aufrüstung der Streitkräfte bis 2013 vollendet sein sollen. Die Luftwaffe wird 2006/07 um 14 SAAB-Gripen Jäger aufgestockt. Die Leasing- und Betriebskosten der Maschinen betragen voraussichtlich 210 Mrd. Ft. (ca. 788,1 Millionen Euro – MD) weitere 28 Mrd. (ca. 75 Millionen Euro – MD) wird die Bewaffnung der Maschinen in Anspruch nehmen. (fp)

  • Datum 16.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Zni
  • Datum 16.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Zni