1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Ungarn: Regierungsumbildung im Mai

Budapest, 20.3.2003, PESTER LLYOD, deutsch

Premier Péter Medgyessy werde mehrere Kabinettsmitglieder auswechseln, sickerte kürzlich zur Presse durch. Der Ministerpräsident bestätigte im Wesentlichen diese Information mit der Einschränkung, dass eine Regierungsumbildung erst nach Vollendung des ersten Jahres, also für den Mai geplant ist. Bis dahin wird die Effektivität aller Minister untersucht. Kulturminister Gábor Görgely gab selbst schon bekannt, dass er ausscheiden werde; wie er betonte, hatte er schon von vornherein vereinbart, nicht die volle Legislaturperiode zu bleiben, weil er seine schriftstellerische Laufbahn fortsetzen möchte. Sicher ist das baldige Ausscheiden des Staatssekretärs für Kirchenfragen, István Szalay. Der frühere sozialistische Bürgermeister von Szeged tritt in den Ruhestand. Auf der Ablöseliste sollen noch Sportminister György Jánosi von der MSZP (Ungarische Sozialistische Partei - MD und Umweltministerin Mária Kóródi vom SZDSZ (Bund Freier Demokraten - MD) stehen. (fp)

  • Datum 20.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3PZC
  • Datum 20.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3PZC