1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Ungarn möchte Fußball-EM 2008 ausrichten

– Machbarkeitsstudie geht von Kosten von 500 Milliarden Forint aus

Budapest, 7.3.2002, PESTER LLOYD, deutsch

Die Ausrichtung der Fußball-EM im Jahre 2008 setzt Investitionen der öffentlichen Hand im Volumen von 500 Milliarden Forint (1 Euro = 244,2 Forint- MD) voraus. Das meint eine Realisierbarkeitsstudie, die vom Ministerium für Jugend und Sport (ISM) in Auftrag gegeben wurde. Allein die Stadienrekonstruktion würde 100 - 120 Milliarden Forint verschlingen, also so viel Geld, wie vom ISM bislang für die Ausrichtung insgesamt veranschlagt wurde. Die 31 Spiele würden 1,2 Millionen Zuschauer in ihren Bann ziehen, darunter mindestens 200 000 ausländische Fans. (fp)

  • Datum 08.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1yAw
  • Datum 08.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1yAw