1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Ungarn begleicht IWF-Schulden

Ungarn hat seine letzte Schuldenrate beim Internationalen Währungsfonds vorzeitig zurückgezahlt. Das teilte das Wirtschaftsministerium in Budapest mit. 2008 hatte der Währungsfonds das Land mit einem milliardenschweren Kredit vor dem Bankrott bewahrt. Allerdings musste das Land auch die Vorgaben des IWF erfüllen. Weitere Sparauflagen lehnt die Regierung Orban strikt ab.

Video ansehen 01:17