1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Ungarische OTP-Bank erwirbt kroatische Nova Banka

Budapest, 9.12.2004, PESTER LLOYD, deutsch

Ungarns größte Bank, die OTP (Sparkasse), teilte heute mit, dass sie zum Gewinner einer Ausschreibung um 95,59 Prozent der Anteile an der kroatischen Nova Banka erklärt wurde und bereits am Dienstag einen Kaufvertrag über 236 Mio. EUR unterzeichnet hat. Eingedenk des Genehmigungsverfahren hofft die OTP, den Deal bis Ende Januar 2005 abwickeln zu können. Das kroatische Kreditinstitut hat ca. 300.000 Kunden und verfügt über 92 Filialen. Sein Marktanteil beträgt im Private Banking 6,3 Prozent, bei Privatkrediten 4,3 Prozent und im Geschäftskundensegment um 2,5 Prozent. (fp)

  • Datum 09.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5yK0
  • Datum 09.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5yK0