1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Ungarische Landesrundfunkbehörde unter neuer Leitung

Budapest, 1.4.2004, PESTER LLOYD, deutsch

Nach wochenlangem Tauziehen konnten sich Staatspräsident Ferenc Mádl und Regierungschef Péter Medgyessy auf die Person des neuen Leiters der Landesrundfunkbehörde (ORTT) einigen. György Kovács, der gegenwärtige Finanzdirektor der Behörde, soll vom Parlament zum neuen Chef der ORTT ernannt werden. Es handelt sich dabei um eine wichtige Institution, die einerseits die Rundfunklizenzen vergibt, andererseits die Programmpolitik der Rundfunk- und Fernsehanstalten zu überwachen und etwaige Klagen wahrzunehmen hat. Die Sozialisten waren mit dem abtretenden Chef, István Hajdú, unzufrieden, obwohl er ein Vorwende-Funktionär war. Präsident Mádl lehnte deren Kandidaten aber ab, während die Regierung die konservativ gesinnten Kandidaten des Staatsoberhauptes zurückwies. Kovács, ein Finanzfachmann, wird wohl von beiden Seiten unter Druck geraten. (fp)

  • Datum 01.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4rPI
  • Datum 01.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4rPI