1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

UNESCO benennt weitere Stätten des Weltkulturerbes

Die Kulturorganisation der Vereinten Nationen, UNESCO, hat 31 weitere Stätten ins Weltkulturerbe aufgenommen. Darunter ist auch der Komplex Zeche und Kokerei Zollverein in Essen. Die Liste des Weltkulturerbes enthält nun 721 besonders schützenswerte Denkmäler in in 124 Ländern. In Deutschland befinden sich 25 davon. In diesem Jahr wurde aber nur das Industriedenkmal in Essen aufgenommen.

Zu den anderen neu benannten Stätten zählen unter anderem die Altstadt von Acre in Israel, die Portwein-Region von Alto Douro in Portugal und die historische Altstadt von Wien.Auch die usbekische Stadt Samarkand darf sich künftig zu den Stätten des Weltkulturerbes zählen.

WWW-Links