1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Archiv

Und Jetzt… Juan Arango

Sein Spitzname: „El Huracán del caribe“, „der Hurrikan der Karibik“. Doch Arango ging es wie seinem Verein: man sah lange nichts von seiner Klasse. Jetzt zählt er in einem starken Gladbacher Team zu den Leistungsträgern.

default

Der venezolanische Mittelfeldspieler Juan Arango von Borussia Mönchengladbach.

Dass er ein richtig guter Mittelfeldspieler ist, das wusste man schon, als er 2009 aus Mallorca nach Gladbach kam. Doch um alles zu zeigen, was er kann, dauerte es bis Lucien Favre Trainer von Mönchengladbach wurde und dort alle wachküsste. Eine Verwandlung wie bei Aschenputtel: Gladbach mutierte vom Fastabsteiger zur Topmannschaft und von Arango und seinem linken Zauberfuß schwärmen heute alle. Rainer Bonhof, Vorstandsmitglied von Gladbach, lobt sein Gefühl und seine Genialität und hält ihn für besser als den glorreichen Günter Netzer. In seiner Heimat wählte man den 31jährigen zum besten Fußballer aller Zeiten in Venezuela. Gerade hat Arango seinen Vertrag mit der Borussia um zwei Jahre bis 2014 verlängert.

Audio und Video zum Thema