1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Afrika

Und ewig grüßt Mugabe...

Mugabe (Foto:dpa)

Rund 30 Jahre schon hält Robert Mugabe das Zepter fest in den Händen und denkt überhaupt nicht daran, dieses jemals abzugeben. Doch während seiner Regierungszeit hat sich die soziale und wirtschaftliche Lage in Simbabwe mehr und mehr verschlechtert und Mugabe selbst wandelte sich vom ehemals gefeierten Unabhängigkeitsheld zum gefürchteten Diktator, der mit brutaler Gewalt gegen seine Gegner vorging. Seit Februar 2009 teilt er sich die Macht zwar mit dem früheren Oppositionspolitiker Morgan Tsvangirai, doch die Bevölkerung Simbabwes leidet nach wie vor unter den Gräueltaten seiner Schergen. Jetzt gelang es dem ARD-Fernsehkorrespondenten Richard Klug, einen Film über die Situation in Simbabwe zu drehen - ein kleines Wunder, denn lange Zeit war es der internationalen Presse untersagt, aus dem Land zu berichten. (mp)

Audio und Video zum Thema