1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Deutschland

Und das bringt 2011

Amüsantes, Sportliches, Politisches: Was bringt das neue Jahr Deutschland? Landtagswahlen, eine Musik-Europameisterschaft und eine Fußball-Weltmeisterschaft stehen im Kalender. Hier eine Auswahl der wichtigsten Termine.

Die WM-Trophäe der Fußball-Frauen (Foto: AP)

Die WM-Trophäe der Fußball-Frauen

Eine wichtige Meldung für alle, die in Deutschland im kommenden Jahr 17 Jahre alt sind oder werden: Sie können den Führerschein machen! Bislang durften junge Leute hierzulande in der Regel erst mit 18 Jahren Auto fahren. Ab dem 1. Januar dürfen sie ein Jahr früher ans Steuer - Voraussetzung ist allerdings, dass ein Erwachsener mitfährt. So sollen die vielen Unfälle gerade unter Fahranfängern verhindert werden. Vorreiter beim begleiteten Fahren war das Bundesland Niedersachsen. Hier wurde 2004 ein Modellversuch gestartet. Andere Bundesländer hatten nachgezogen.

Angela Merkel neben einem Wahlzettel (Grafik Deutsche Welle)

Landtagswahlen, auch im Blick der Kanzlerin

Auto fahren dürfen die 17-Jährigen dann also. Wählen gehen aber noch nicht. Manche werden sich darüber vielleicht ärgern, denn den Deutschen steht ein echter Wahl-Marathon ins Haus: In sieben Bundesländern bestimmen die Bürger im kommenden Jahr neue Parlamente. Den Anfang machen die Hamburger am 20. Februar, im März folgen Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, am 22. Mai wird in Bremen eine neue Bürgerschaft gewählt, im September sind die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin zur Wahl aufgerufen.

Wahlen in sieben Bundesländern

Für die schwarz-gelbe Bundesregierung sind besonders die Wahlen in Hamburg und Baden-Württemberg von Bedeutung. In der Hansestadt ist die bislang einzige schwarz-grüne Koalition auf Landesebene gescheitert und das bringt vor allem die CDU mit Bürgermeister Christoph Ahlhaus in Bedrängnis. Gute Chancen haben hier die Sozialdemokraten mit dem designierten Spitzenkandidaten Olaf Scholz.

Bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg könnte eine alte CDU-Hochburg kippen. Sollte Ministerpräsident Stefan Mappus die Wahl verlieren, dürfte das auch Kanzlerin Angela Merkel in Schwierigkeiten bringen.

"Wenn Königin Fußball die Welt regiert"

Lena Meyer-Landrut mit Deutschland-Fahne (Foto: dpa)

Lena Meyer-Landrut

Das Jahr 2011 beschert den Deutschen auch ein wichtiges Sportereignis im eigenen Land. Am 26. Juni ist Anpfiff für die FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen. Darauf freut sich auch Bundeskanzlerin Angela Merkel: "Jeder und jede soll mit dabei sein können, wenn Königin Fußball die Welt regiert." Die deutschen Fußball-Ladies sind ja bereits Weltmeisterinnen und sie wollen ihren Titel im eigenen Land natürlich verteidigen.

Die Fußball-Weltmeisterschaft ist für die Deutschen nicht die einzige Gelegenheit, sich als gute Gastgeber zu präsentieren. Auch der Eurovision Song Contest (ESC) wird 2011 in Deutschland ausgetragen. Beim letzten ESC in Oslo hatte die Deutsche Lena Meyer-Landrut mit dem Titel "Satellite" den ersten Platz belegt und den Musikwettbewerb damit in ihr Heimatland geholt. Das angeblich größte Fernsehereignis der Welt wird im Mai in Düsseldorf stattfinden.

Der Papst auf Staatsbesuch

Papst Benedikt XVI. (Foto: AP)

Der erste Staatsbesuch für Papst Benedikt XVI.

Und dann bekommen die Deutschen auch noch hohen Besuch: Papst Benedikt XVI. macht im September seinen ersten offiziellen Staatsbesuch in seinem Geburtsland. Er wird von Bundespräsident Christian Wulff in Berlin empfangen, außerdem will das Oberhaupt der katholischen Kirche voraussichtlich nach Erfurt und nach Freiburg reisen.

Den Segen der Kirche vor dem Traualtar empfangen Jahr für Jahr weniger Deutsche. Vielleicht ändert sich das am elften November. Dieses Datum markiert nämlich nicht nur den traditionellen Beginn der Karnevals-Saison, es ist diesmal auch eine angeblich Glück bringende Schnapszahl: 11.11.11.

Und was könnte noch wichtig sein im nächsten Jahr? Vielleicht das hier: Die beliebte TV-Volksmusiksendung "Musikantenstadl" feiert den 30. Geburtstag, der Gartenrotschwanz ist Vogel des Jahres, und gleich im Januar können wir vielleicht eine partielle Sonnenfinsternis beobachten. Und dann gilt besonders: Vorsicht beim Auto fahren - egal ob mit 17 Jahren oder älter.

Autorin: Monika Dittrich

Redaktion: Michael Borgers