1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

UNCTAD rechnet mit Erholung bei Direktinvestitionen

Parallel zur Erholung der Weltwirtschaft nach der Finanzkrise rechnet die Handels- und Entwicklungsorganisation der Vereinten Nationen (UNCTAD) mit steigenden Direktinvestitionen von Unternehmen ins Ausland. "Wir erwarten, dass 2009 ein Tiefpunkt erreicht und es 2010 und 2011 einen allmählichen Anstieg geben wird", hieß es im am Donnerstag veröffentlichten "World Investment Report 2009" der UNCTAD. Der Rekord von 2007, als sich die ausländischen Direktinvestitionen global auf etwa zwei Billionen Dollar beliefen, sei zunächst aber nicht mehr in Reichweite. Denn die großen Unternehmen haben seitdem massiv ihre Investitionen zurückgefahren.