1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

UN-Tribunal: Karadzic will ein Held sein

Der frühere bosnische Serbenführer Karadzic hat vor dem UN-Tribunal in einer persönlichen Erklärung erneut alle Anklagen zu Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit zurückgewiesen. Er habe alles getan, um den Bosnienkrieg zwischen 1992 und 1995 zu verhindern. In 300 Stunden will sich der 67-jährige vor dem UN-Tribunal selbst verteidigen.

Video ansehen 01:49