1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Umwelthilfe kritisiert DaimlerChrysler

Die Deutsche Umwelthilfe hat in der Diskussion um die Feinstaub-Belastung dem Autobauer DaimlerChrysler schwere Versäumnisse vorgeworfen. Ausgerechnet für das Stadtauto Smart, das praktisch ausschließlich in den mit Feinstaub besonders belasteten Innenstädten fahre, verweigere DaimlerChrysler den Partikelfilter, erklärte der Verband am Sonntag. Der Smart Diesel sei der "Dreckspatz von Mercedes", so die DUH.

  • Datum 03.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6SfV
  • Datum 03.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6SfV