1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Umwelt

Umweltfreundlich: Licht aus der Mikrowellenlampe

Forscher in Karlsruhe und Aachen haben sich zum Ziel gesetzt, das umweltschädliche Quecksilber aus Energiesparlampen zu verbannen. Nach 2 Jahren Arbeit melden sie jetzt erste Erfolge.

Sie haben eine Lampe konstruiert, die ohne Quecksilber auskommt, stattdessen angeblich ungiftige Metallverbindungen enthalten soll - die genaue Zusammensetzung ist Betriebsgeheimnis. Mit Mikrowellenstrahlung wird der Inhalt der Lampe angeregt und zum Leuchten gebracht. Das heißt: Elektroden oder Glühfäden, die sich abnutzen können, gehören der Vergangenheit an. Die Erfinder hoffen nun, dass sich ihre Lampe auch auf dem Markt durchsetzt.

Audio und Video zum Thema