1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Umstrittener Deal - Deutsche Gasspeicher gehen an Gazprom

Die Bayer-Tochter Wintershall verkauft einen bedeutenden Teil der deutschen Erdgas-Infrastruktur an den staatlichen russischen Energie-Multi Gazprom. Darunter auch den größten westeuropäischen Erdgasspeicher Rehden bei Bremen. Wintershall bekommt im Gegenzug direkten Zugang zu weiteren Erdgasfeldern in Russland.

Video ansehen 04:43

Der Deal ist lange vorbereitet und wurde im Dezember 2013 unterzeichnet. Im Lichte der Ukraine-Krise sorgt er nun für Zündstoff. Denn die EU ist besorgt über die Abhängigkeit von russischer Energie - insbesondere bei Gas. Auf dem EU-Gipfel sollen die Mitgliedsstaaten in die Pflicht genommen werden. Sie sollen deutliche Anstrengungen unternehmen, die Abhängigkeit zu verringern. Christian Uhlig spricht auf der Bilanz-Pressekonferenz von Wintershall mit dem Vorstandsvorsitzenden Rainer Seele.