1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Umstrittene "intelligente EU-Grenzen"

Bürger aus Nicht-EU-Staaten sollen künftig schnell und problemlos in die Europäische Union einreisen können - ohne Grenzbeamten den Pass zeigen zu müssen. Offiziell soll das vor allem Vielreisenden bei der Einreise das Schlangestehen an der Passkontrolle ersparen. So verkauft zumindest die EU das Gesetzespaket. Doch der Kommissionsvorschlag der sogenannten "intelligenten Grenzen" ist umstritten.

Video ansehen 01:09