1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Umstrittene Comics über das Leben Jesu

In der Galerie für komische Kunst "Caricatura" in Kassel wird eine Ausstellung mit umstrittenen Zeichnungen eröffnet. Sie zeigen Jesus als liebenswerten Weihrauch-Kiffer, die wundersame Fischvermehrung als Bootsunglück oder der Gang über den See Genezareth als gut gelaunter Surf-Ausflug. Gezeichnet hat sie der österreichische
Karikaturist Gerhard Haderer. Anlass der kuriosen Schau ist sein Cartoon-Band "Das Leben des Jesus". Das hatte bereits in seinem Heimatland für Unmut gesorgt: Die katholische Kirche hat das Werk als Gotteslästerung gebrandmarkt, katholische Schulen verkündeten einen Boykott gegen den Verlag. Auf der anderen Seite löste die kirchlich-staatliche
Schelte eine Welle der Solidarität für Haderer aus: Sein Buch
kletterte an die Spitze der Bestsellerlisten: Die erste Auflage von 50 000 Exemplaren war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

  • Datum 19.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/26QT
  • Datum 19.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/26QT