1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fit & gesund

Umstritten! Was kleine Abnehmtipps bringen

Wenn es ums Abnehmen geht, hat jeder einen guten Tipp parat: verzichte auf das Abendessen, iss weniger Kohlenhydrate, trink Wasser vor dem Essen - das füllt den Magen. Solche Tricks bringen keine wirklich tiefgreifende Ernährungsumstellung, können aber hilfreich sein. Sofern sie funktionieren...

Video ansehen 03:21

Kaugummi - Kauen soll sättigend wirken, das Hungergefühl soll so verschwinden. Das lenkt manche zunächst vom Essen ab. Es ist aber so, dass das Kaugummikauen die Speichel- und Magensäureproduktion stimuliert und somit den Appetit anregt.

Low Carb-Diät heißt: Kohlenhydrate reduzieren, das soll Fettpölsterchen verschwinden lassen. Denn wenn man dem Körper keine Kohlenhydrate (Reis, Nudeln, Brot, Kartoffeln) zuführt, muss er die Energie aus seinen Fettreserven gewinnen. Viele erleben zunächst auch einen positiven Effekt. Problematisch ist dabei immer die langfristige Wirkung, da es schwierig ist, eine Ernährung ohne Kohlenhydrate dauerhaft durchzuhalten.

Bestimmte Pflanzenextrakte wie der aus Grünem Kaffee (Nahrungsergänzungsmittel, das aus ungerösteten Kaffeebohnen gewonnen wird) sollen die „Fettverbrennung“ anregen. Im grünen Kaffeeextrakt ist Chlorogensäure enthalten, sie soll den Fettstoffwechsel ankurbeln. Es gibt wenige gesicherte Erkenntnisse darüber, und über mögliche Nebenwirkungen ist wenig bekannt. Experten sehen so genannte “Fatburner” sehr kritisch.

Eine weitere Empfehlung: Dinner Cancelling. Einfach auf das Abendessen verzichten. Die Methode hat in der Praxis gravierende Mängel. Wer am späten Nachmittag die letzte Mahlzeit zu sich nimmt und erst morgens wieder essen darf, wird nachts von Hunger und Schlafstörungen geplagt. Wer aber trotzdem hart bleibt, kann mit Dinner-Cancelling jedoch tatsächlich abnehmen. Allerdings nur, wenn er darauf achtet, was er den restlichen Tag über konsumiert. „Allgemein kommt es auf die Energiebilanz des gesamten Tages an, nicht wann man wie viel isst“, sagen Experten.

Noch ein Tipp: Kleiner Teller. Die gleiche Menge Essen wirkt auf einem kleinen Teller größer. Dieser optische Trick soll dafür sorgen, dass wir weniger Essen und trotzdem glücklich und zufrieden sind. Dieser Trick soll funktionieren.