1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Umsatzeinbruch beim Einzelhandel

Der deutsche Einzelhandel hat im ersten Jahr des Euro-Bargeldes den schlimmsten Umsatzeinbruch der Nachkriegsgeschichte hinnehmen müssen. Insgesamt setzte die Branche 2002 noch 365 Milliarden Euro um. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies ein Minus von 3,5 Prozent, wie der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) am Donnerstag mitteilte. Das Ergebnis liegt unterhalb der ohnehin schon pessimistischen Erwartungen. Bis zuletzt hatte der Verband mit einem Minus von maximal 3 Prozent kalkuliert. Der Einzelhandel fürchtet, dass wie 2002 abermals rund 30 000 Arbeitsplätze verloren gehen.

  • Datum 30.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3DmT
  • Datum 30.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3DmT