1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Umsätze in der Fernsehwerbung schrumpfen

Die Investitionen in Fernsehwerbung werden 2002 voraussichtlich um 8,2 Prozent zurückgehen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Prognos AG, die im Auftrag der ProSiebenSat.1-Gruppe erstellt wurde. Danach wird der Gesamtwerbemarkt in diesem Jahr um 7,4 Prozent schrumpfen. Wie der Vorstandsvorsitzende der ProSiebenSat.1 Media AG, Urs Rohner, mitteilte, werden sich die eigenen TV-Anstalten aber deutlich besser als der Markt entwickeln. Er erwarte einen Rückgang des Konzernumsatzes von lediglich drei bis vier Prozent.

  • Datum 02.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2iYe
  • Datum 02.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2iYe