1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa

Umfragen sehen Union in Europa vorne

Die Union profitiert auf europäischer und nationaler Ebene vom Unmut der Deutschen über der Bundespolitik. Mehrere Umfragen im Auftrag von ARD und ZDF ergaben am Freitag eine klare Dominanz von CDU und CSU. Bei der Sonntagsfrage zur Bundestagswahl der ARD-Sendung “Bericht aus Berlin“ ermittelte das Institut Infratest dimap einen Stimmenanteil 46 Prozent für CDU und CSU, die SPD lag bei 27 Prozent, Grüne bei 11 und die Liberalen bei 6 Prozent, während die PDS im Vergleich zum Vormonat um einen Punkt auf 5 Prozent klettern konnte und damit wieder in den Bundestag einziehen würde. Auf europäischer Ebene sahen die Umfragen von ZDF und ARD eine ähnliche Dominanz der Union. Eine Infratest dimap-Umfrage im Auftrag der ARD-“Tagesthemen“ ergab 47 Prozent für CDU/CSU, sollte das Europäische Parlament schon an diesem Sonntag gewählt werden. Im Vergleich zum Vormonat wäre dies ein Minus von 1,7 Punkten, ähnlich wie bei der SPD, die auf 29 Prozent abrutschte. Die Grünen würden dagegen mit 12 Prozent ihre Stimmen für Europa fast verdoppeln (1999: 6,4 Prozent). Mit 5 Prozent lägen die Liberalen an der Mandatsschwelle, die sie vor fünf Jahren mit 3 Prozent verpasst hatten. Die PDS wäre mit 4 Prozent darunter - nach 5,8 Prozent im Jahr 1999. Infratest dimap hatte zwischen dem 29. Mai und 3. Juni 1000 Menschen befragt.