1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa

Umfrage: Union mit Vorsprung

Die Union kann bei der Europawahl am Sonntag laut Forsa-Umfrage mit 45 Prozent der Stimmen rechnen. Mit diesem Ergebnis würden CDU/CSU zwar im Vergleich zur Wahl 1999 knapp 4 Prozentpunkte verlieren. Sie lägen aber noch immer deutlich vor der SPD mit 28 Prozent, wie die am Dienstag (8.6.2004) veröffentlichte Umfrage im Auftrag des Magazins Stern und des Privatsenders RTL ergab. Bei der letzten Europawahl waren die Sozialdemokraten noch auf 30,7 Prozent gekommen.

Ihren Stimmenanteil verdoppeln könnten der Erhebung zufolge die Grünen: 13 Prozent der 2001 Befragten kündigten an, für die Ökopartei votieren zu wollen. 1999 waren es nur 6,4 Prozent. Gute Chancen auf den erstmaligen Einzug ins Europaparlament seit zehn

Jahren kann sich die FDP machen: Die Liberalen sieht Forsa bei 6 Prozent, nach lediglich 3 Prozent vor fünf Jahren. Das Interesse an der Europawahl ist allerdings nicht sehr hoch. Höchstens 55 Prozent der wahlberechtigten Bürger wollen der Umfrage zufolge ihre Stimme

abgeben.

  • Datum 08.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/59sp
  • Datum 08.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/59sp