1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fit & gesund

Umfassend therapiert - wie chronische Schmerzen gelindert werden

Der Beitrag erklärt, wie verschiedene Fachrichtungen bei der Behandlung chronischer Schmerzen zusammenarbeiten.

Video ansehen 01:57

Sie dient vor allem der Behandlung chronischer bzw. chronisch wiederkehrender Schmerzen der Stütz- und Bewegungsorgane. Sinnvoll ist sie, wenn trotz ambulanter Behandlung die Beeinträchtigung durch Schmerzen nicht gelindert werden kann. Eine solche Therapie dauert mindestens sieben Tage, maximal sechs Wochen. Zu einer multimodalen Schmerztherapie gehören neben einer ausreichenden medikamentösen Behandlung, auch psychotherapeutische Maßnahmen wie Gesprächs,- oder Gestalttherapie, aber auch Musik - und Bewegungstherapien oder kreative Beschäftigungen wie Malen. Einmal pro Woche bespricht ein interdisziplinäres Team aus Ärzten, Naturheilkundlern, Physio- und Psychotherapeuten die Ergebnisse der Behandlung und stimmt sich ab: Wie verläuft die Therapie der einzelnen Patienten bisher? Auf welche Therapieformen spricht wer wie gut an? .Gegebenfalls ändern die Spezialisten das Therapieregime. Die multimodale Schmerztherapie hat zum Beispiel bei chronischen Rückenschmerzen eine Erfolgsquote von über 80 Prozent.