1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Rind und Schwein

Ukrainischer Borschtsch

Borschtsch ist eine rote Suppe, deren Hauptzutat Rote Beete ist. Sie ist eine Spezialität der Ukraine.

Ukrainischer Borschtsch

Zutaten für drei Liter Suppe/ Eintopf:

400 g Schweinerippchen

100 g weiße Bohnen

200 g Rote Bete (1 Stuck mittelgroß)

300 g Kartoffeln (4 Stück)

100 g Karotten (1 Stuck)

100 g Zwiebeln (1 Stuck)

200 g Weißkohl (ein halber mittelgroßer Kohlkopf)

50 g Tomatenmark

Öl, Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, Knoblauch

Zubereitung

Das Suppenfleisch mit ca. 3 Liter Wasser in einem Topf zum Kochen bringen (Salz, Lorbeerblatt und Pfeffer hinzufügen). Wenn die Brühe fertig ist, zusammen mit Bohnen weiter kochen. Die Bohnen sollen zuvor mindestens vier Stunden im Wasser gelegen haben.

Kartoffeln schälen, klein schneiden und dazu geben. Dann das in dünne Streifen geschnittene oder gehobelte Weißkraut dazu geben und weiterkochen.

Die Rote Bete reiben und in Öl in einer Pfanne 5 bis 7 Minuten anschwitzen, Essig oder Zitronensaft dazu geben, anschließend der Fleischbrühe beifügen.

Zwiebeln klein schneiden, Karotten raspeln und anschließen mit zwei Esslöffeln Tomatenmark anbraten – nur kurz, damit das Gemüse knackig bleibt. Das Gemüse in die Suppe geben und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken.

Zum Schluss kommen frische Kräuter in den Borschtsch. Der Eintopf wird mit einem Klecks Sauerrahm oder Creme Fraiche serviert. Dazu tischt man in der Ukraine Speck und Schwarzbrot auf.

Audio und Video zum Thema