1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fokus Europa

Ukraine: Maidan in Kiew

Alles begann auf dem Maidan: im Herbst 2013 gingen hunderttausende Ukrainer in Kiew auf die Straße, um Präsident Janukowitsch zu stützen und eine Wende herbeizuführen. Seither suchen die Menschen wieder nach Normalität.

Viele der Aktivisten von damals sind in ihre alten Berufe zurückgekehrt, andere nahmen auf den Stühlen derer Platz, die sie vertrieben haben. Aber sie alle stehen vor schwierigen Aufgaben: sie müssen eine neue Ukraine aufbauen und mit einen Krieg im Osten des Landes fertig werden. Die Kiewer sind dabei ganz pragmatisch, bauen Hostels für Freiwillige auf Urlaub von der Ostfront. Rund um den Maidan erobern sich die Menschen ein Stück Lebensqualität zurück. Bistros, Bäckereien und Büchereien werden wieder geöffnet - der Maidan zwischen Kaffee und Krieg.

Audio und Video zum Thema