1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ukraine-Krise wirkt am Geldautomaten

Die Zentralbank der Ukraine hat am Dienstag angesichts eines Massenansturms auf die Bankeinlagen die Abhebungen durch Privatleute und Unternehmen eingeschränkt. Dadurch soll eine Krise des Bankensystems verhindert und der Devisenabfluss ins Ausland begrenzt werden.
(Nach Warnungen der Regierung und der Zentralbank vor den wirtschaftlichen Folgen der seit eineinhalb Wochen dauernden Proteste gegen die umstrittene Präsidentenwahl, besetzten im Osten der Ukraine besorgte Menschen Bankfilialen, um an ihre Ersparnisse zu kommen. Viele Geldautomaten waren wegen des Ansturms auf Devisen gesperrt.)
Die Zentralbank schränkte die Abgabe von US-Dollar an Privatpersonen auf tausend Dollar täglich ein, versicherte aber zugleich, der erhöhten Nachfrage nach Bargeld nachkommen zu können.

  • Datum 01.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5wCT
  • Datum 01.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5wCT