1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pfälzisch

Uffgeschnappt un dohie gebabbelt

Die Pfalz ist eine beliebte Urlaubsregion für Wanderer, Genießer und andere Erholungssüchtige. Damit es nicht zu Kommunikationsproblemen mit den Einheimischen kommt, hilft ein pfälzisches Wörterbuch.

Alla los! Alla, mer fange an! – Los, wir fangen an.

Babbelwasser – Alkohol

Du hoscht zu viel Babbelwasser getrunke. – Du hast zu viel Alkohol getrunken.

Bagaasch, die ganze Bagaasch – der ganze Anhang, die ganze Gruppe

Bämebeleswertschaft – schlecht gehende Wirtschaft

Bankert – uneheliches Kind

Batschkapp – flache Schildmütze

Belznickel – Nikolaus

Dabbschädel – Dummkopf

dischbediere – sich angeregt unterhalten

ebbes – etwas

Elwetritsche fange – scherzhafte Jagd auf etwas, das nicht existiert

franscheman – ohne weiteres

fuggere – tauschhandeln

gell? – nicht wahr?

Gequellte – Pellkartoffeln

Glickeraage – hervorstehende, stierende Augen

halt dei Gosch – halt den Mund

Grumbeerbumbes – Kartoffelbrei

Haihupser – Heuschrecke

hinnersich un vorsich – vor und zurück

Huzzel – alte Frau

Keschte – Kastanien

Kimmelspalter – pingeliger Mensch

knauschele – durch die Nase sprechen

knuschbere – etwas essen

Kratzberscht – böse Frau

Mondur – Uniform

petze – zwicken, kneifen, trinken

Petze mer enner! – Trinken wir einen!

Piffche – Weinmaß (1/8 l)

rabbelderr – sehr mager

Schnääkes – Süßigkeiten

Schnekedänz – Umstände

Stiftekopp – kurz geschorener Kopf

verschammeriere – kaputt machen

wie geredd, so gebabbelt – ein Mann, ein Wort

zabbeduschter – stockdunkel

Zores – Streit

Die Redaktion empfiehlt