1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Udo Jürgens ist tot

Seine Songs sind Klassiker und begeistern Millionen Fans in jedem Alter. Auch mit 80 Jahren gab er noch große Live-Konzerte: Udo Jürgens. Jetzt ist der Sänger und Komponist überraschend gestorben. ‎

Audio anhören 03:04

Udo Jürgens ist tot – das Top-Thema als MP3

Udo Jürgens war einer der bedeutendsten Unterhaltungsmusiker im deutschen Sprachraum und einer der erfolgreichsten männlichen Solo-Künstler der Welt. Während seiner mehr als 60 Jahre dauernden Karriere komponierte er über 1000 Songs und verkaufte mehr als 100 Millionen Tonträger. Seine Tourneen führten ihn bis nach Japan und Australien, und Live-Auftritte mit Hits wie Aber bitte mit Sahne oder Ich war noch niemals in New York waren Kult – so wie auch seine Zugaben im weißen Bademantel.

Musikalisch wurde Udo Jürgens oft dem deutschen Schlager zugeordnet. Im Gegensatz zu anderen Schlager-Künstlern wollte er mit seinen Songs aber auch auf Probleme aufmerksam machen. Griechischer Wein von 1975 zum Beispiel handelt vom Leben und den Schwierigkeiten südeuropäischer Gastarbeiter in Deutschland. Gleichzeitig ist es ein Ohrwurm und Party-Hit zum Mitsingen.

Geboren wurde Udo Jürgens als Udo Jürgen Bockelmann im österreichischen Klagenfurt. Mit 15 Jahren schrieb er seine ersten eigenen Lieder und schon bevor er selbst berühmt wurde, komponierte Jürgens Hits für Sänger wie Shirley Bassey oder Frank Sinatra. Seinen eigenen Durchbruch feierte Udo Jürgens 1966. Mit Merci, Chérie gewann er den Wettbewerb „Grand Prix d’Eurovision de la Chanson“ und wurde über Nacht auch international zum Star.

Erst Anfang 2014 veröffentlichte Jürgens seine neue CD „Mitten im Leben“, mit der er aktuell auch auf Tour war. Ende September feierte er seinen achtzigsten Geburtstag: Voller Energie, so, wie sein Publikum ihn kannte. Während eines Spaziergangs am 21. Dezember 2014 starb der Sänger und Komponist überraschend an Herzversagen. Von Udo Jürgens müssen seine Fans nun Abschied nehmen. Doch seine Musik wird bleiben.


Glossar

Klassiker, - (m.) – etwas, das auch nach langer Zeit noch sehr bekannt und beliebt ist

jemanden begeistern – jemandem großen Spaß machen; jemandem sehr gut gefallen

Komponist/-in, -inn/-en – eine Person, die Musikstücke → komponiert

bedeutend – bekannt und wichtig/einflussreich

Unterhaltungsmusiker/-in, -inn/-en – jemand, der Musik zur Unterhaltung des Publikums macht; in der Regel ohne ernste Themen

Solo-Künstler/-in, -inn/-en – jemand, der als Künstler allein → auftritt

Karriere, -n (f.) – der (erfolgreiche) berufliche Weg

etwas komponieren – ein Musikstück schreiben

Tonträger, - (m.) – ein Medium (z. B. CD), auf dem Musik gespeichert werden kann

Tournee, -n (f.) – die Reise, die ein Künstler macht, um Vorstellungen zu geben

Auftritt, -e (m.) – die Vorstellung auf der Bühne

Kult (m., nur Singular) – hier: etwas, das bei vielen Menschen sehr beliebt ist

Zugabe, -n (f.) – hier: ein zusätzliches Lied nach der eigentlichen Vorstellung

Schlager, - (m.) – eine Musikrichtung (etwa seit den 1920er Jahren); ein Lied mit deutschem Text und einfacher Melodie

jemanden einer Sache zuordnen – bestimmen, dass jemand zu etwas dazugehört

Gastarbeiter/-in, -inn/-en – jemand, der in ein anderes Land geht, um dort zu arbeiten

Ohrwurm, -ürmer (m.) – ein Lied, das man einfach nicht aus dem Kopf bekommt

Durchbruch, -üche (m.) – hier: der Zeitpunkt, ab dem jemand sehr bekannt ist

Wettbewerb, -e (m.) – der Kampf mehrerer Personen um die beste Leistung

über Nacht – sehr schnell; von einem Moment zum anderen

Herzversagen (n., nur Singular) – die Tatsache, dass das Herz aufhört zu schlagen

Abschied nehmen – sich verabschieden


Fragen zum Text

1. Udo Jürgens …
a) war nur im deutschen Sprachraum sehr erfolgreich.
b) schrieb mehr als 1000 Musikstücke.
c) spielte seine ganzen Konzerte im Bademantel.

2. Er komponierte …
a) typische Schlager über bloß leichte Themen.
b) sehr ernste Lieder, die gesellschaftliche Probleme behandelten.
c) Unterhaltungsmusik zum Mitsingen und Nachdenken.

3. Der Sänger wurde international bekannt, weil …
a) er schon als Jugendlicher eigene Musik komponierte.
b) er mit Stars wie Shirley Bassey und Frank Sinatra zusammenarbeitete.
c) er in einem Leistungsvergleich mit anderen Künstlern Erster wurde.

4. Welcher Hauptsatz ist in der korrekten Satzreihenfolge?
a) Gefeiert hat er seinen achtzigsten Geburtstag.
b) Hat er seinen achtzigsten Geburtstag gefeiert.
c) Seinen achtzigsten Geburtstag er hat gefeiert.

5. Welcher Nebensatz ist nicht in der korrekten Satzreihenfolge?
a) Die Fans trauern, weil sie sich von dem Sänger verabschieden werden müssen.
b) Die Fans trauern, weil sie sich von dem Sänger werden verabschieden müssen.
c) Die Fans trauern, weil sie sich von dem Sänger verabschieden müssen werden.


Arbeitsauftrag
Hört euch Udo Jürgens‘ Song Ein ehrenwertes Haus aus dem Jahr 1974 an. Wie wirkt die Musik auf euch? Und worum geht es im Text? Auf welches Problem will Jürgens mit dem Lied aufmerksam machen? Diskutiert im Kurs.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads