1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

UBS braucht kein neues Kapital

Die Schweizer Großbank UBS erwartet für das zweite Quartal wegen weiterer Belastungen aus der Finanzkrise ein "ausgeglichenes bis leicht negatives" Ergebnis. Auf die bereits früher offen gelegten Risikopositionen seien weitere Abschreibungen und Verluste angefallen, teilte das Institut am Freitag in Zürich mit. Dennoch sehe das Institut keine Notwendigkeit, sich zusätzliches Kapital zu beschaffen. Im Ergebnis sei eine Steuergutschrift von rund drei Milliarden Franken als Folge der bis heute angefallenen Verluste enthalten.