1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Typisch deutsch

Typisch deutsch

Als weltweit gefragter Tenor gastierte René Kollo an allen großen Opernbühnen dieser Welt. Auch mit 73 Jahren steht der Sänger in den Altersrollen seines Fachs und mit eigenen Konzertprogrammen auf der Bühne.

Video ansehen 20:50

René Kollo gilt als Wagner-Tenor von Weltrang. Er arbeitete mit legendären Dirigenten wie Herbert von Karajan, Leonard Bernstein oder George Solti und gastierte an allen wichtigen Opernbühnen dieser Welt.

Mehrstündige Opernpartien mutet sich der 73-Jährige nicht mehr zu, doch in den Altersrollen des Charakterfachs und mit eigenen Konzertprogrammen steht er noch immer auf der Bühne – seit über 50 Jahren. Erste Erfolge feierte René Kollo allerdings als Schlagersänger; mit der deutschen Version des Evergreens „Hello, Mary Lou“ landete er 1961 einen Hit. Sein Operndebüt gab der gebürtige Berliner 1965 am Staatstheater Braunschweig. Der Durchbruch als Heldentenor gelang ihm 1971 in der Rolle des Lohengrin bei den Bayreuther Festspielen, dort hatte er zwei Jahre zuvor erstmals gesungen. Im letzten Jahr hat der vierfache Vater das Schreiben für sich entdeckt: einem Buch über Deutschland und die Habsburger wird im Sommer 2011 ein Krimi folgen.