1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages
default

Interview

Hintergründe, Fakten, Analysen

Folgen

Aktuelle Folge

Wird der Frieden Kolumbien einen? Der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos im Interview.

"Die Unterstützung der internationalen Gemeinschaft gibt uns Recht." - sagt der kolumbianische Präsident und Friedensnobelpreisträger Juan Manuel Santos. Ein weiteres Plebiszit hält er nicht für notwendig: Alle wichtigen Kritikpunkte der Gegner des Friedensabkommens seien berücksichtigt worden und das Parlament habe seine Zustimmung gegeben.

Mehr Weniger
Ortszeit

Ausstrahlungszeiten

  • 22.01.2017 | 10:15 auf DW (Amerika)‎
  • 22.01.2017 | 13:15 auf DW (Amerika)‎
  • 22.01.2017 | 19:15 auf DW (Amerika)‎
  • 22.01.2017 | 22:15 auf DW (Amerika)‎
  • 23.01.2017 | 00:15 auf DW (Amerika)‎
  • 22.01.2017 | 07:03 auf DW (Deutsch)‎
  • 22.01.2017 | 10:15 auf DW (Deutsch)‎
  • 22.01.2017 | 13:15 auf DW (Deutsch)‎
  • 22.01.2017 | 19:15 auf DW (Deutsch)‎
  • 22.01.2017 | 22:15 auf DW (Deutsch)‎
  • 23.01.2017 | 00:03 auf DW (Deutsch)‎
  • 23.01.2017 | 02:03 auf DW (Deutsch)‎

Nächste Folge

Was macht junge Muslime zu Attentätern? Islamismus-Experte Ahmad Mansour im Interview.

"Menschen stehen nicht am Morgen auf und werden zu Mördern," sagt der Islamismus-Experte Ahmad Mansour. Die Radikalisierung komme schleichend. Viele Jugendliche fühlten sich von Islamisten angesprochen. Dem müssen Staat und Gesellschaft vorbeugen.

Video ansehen
Mehr Weniger

Ausstrahlungszeiten

  • 29.01.2017 | 10:15 auf DW (Amerika)‎
  • 29.01.2017 | 13:15 auf DW (Amerika)‎
  • 29.01.2017 | 19:15 auf DW (Amerika)‎
  • 29.01.2017 | 22:15 auf DW (Amerika)‎
  • 30.01.2017 | 00:15 auf DW (Amerika)‎
  • 29.01.2017 | 07:03 auf DW (Deutsch)‎
  • 29.01.2017 | 10:15 auf DW (Deutsch)‎
  • 29.01.2017 | 13:15 auf DW (Deutsch)‎
  • 29.01.2017 | 19:15 auf DW (Deutsch)‎
  • 29.01.2017 | 22:15 auf DW (Deutsch)‎
  • 30.01.2017 | 00:03 auf DW (Deutsch)‎
  • 30.01.2017 | 02:03 auf DW (Deutsch)‎
Sendungsprofil

Schauen Sie Interview auch auf Spanisch oder Englisch!