1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages
default

Global 3000

Das Globalisierungsmagazin

Folgen

Aktuelle Folge

Abhängig von humanitärer Hilfe

In Somalia regnet es seit zwei Jahren nicht mehr. Die Flüsse sind ausgetrocknet, die Tiere sterben, die Lebensgrundlage vieler Menschen. Ohne sie sind sie abhängig von Hilfsorganisationen. Schon jetzt ist über die Hälfte der Bevölkerung betroffen.

Mehr Weniger
Ortszeit

Ausstrahlungszeiten

  • 20.03.2017 | 21:30 auf DW (Deutsch)‎
  • 21.03.2017 | 01:30 auf DW (Deutsch)‎
  • 21.03.2017 | 07:15 auf DW (Deutsch)‎
  • 21.03.2017 | 11:30 auf DW (Deutsch)‎
  • 21.03.2017 | 14:15 auf DW (Deutsch)‎
  • 20.03.2017 | 21:30 auf DW (Deutsch+)‎
  • 21.03.2017 | 03:45 auf DW (Deutsch+)‎
  • 21.03.2017 | 12:45 auf DW (Deutsch+)‎
  • 21.03.2017 | 18:30 auf DW (Deutsch+)‎

Nächste Folge

Brautraub in Kirgistan

Eine Frau, die auf offener Straße verschleppt wird und einen Mann heiraten muss, den sie nicht kennt - klingt nach Hollywood, in Kirgistan ist das bittere Realität. "Ala-Kachuu" heißt die Brautraub-Tradition, gegen die auch Gesetze kaum ankommen.

Mehr Weniger

Ausstrahlungszeiten

  • 27.03.2017 | 21:30 auf DW (Deutsch)‎
  • 28.03.2017 | 01:30 auf DW (Deutsch)‎
  • 28.03.2017 | 07:15 auf DW (Deutsch)‎
  • 28.03.2017 | 11:30 auf DW (Deutsch)‎
  • 28.03.2017 | 14:15 auf DW (Deutsch)‎
  • 27.03.2017 | 21:30 auf DW (Deutsch+)‎
  • 28.03.2017 | 03:45 auf DW (Deutsch+)‎
  • 28.03.2017 | 12:45 auf DW (Deutsch+)‎
  • 28.03.2017 | 18:30 auf DW (Deutsch+)‎
01.2012 DW Global 3000

Global 3000 - Das Globalisierungsmagazin

Unsere Welt ist immer stärker miteinander verbunden und voneinander abhängig. Aber wie beeinflusst das tatsächlich unser Leben? Global 3000 gibt der Globalisierung ein Gesicht. Wir zeigen die Geschichten der Menschen, die jeden Tag die Folgen erleben. 

Eine wachsende Weltbevölkerung bei immer knapper werdenden Böden, bewaffnete Konflikte, Flüchtlingsströme, Wirtschaftskrisen oder die Folgen des Klimawandels – wir wollen so viele Aspekte der Globalisierung wie möglich beleuchten. Und dabei helfen zu verstehen, wie sich die Welt verändert - sowohl zum Guten als auch Schlechten.