1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Turbulenzen an der Börse

Die internationalen Börsen sind das Fieberthermometer der Weltwirtschaft. Wie funktioniert die tägliche Show genau? Welchen Einfluss haben die US-Kurse auf Europa? Hintergründe und Analysen liefert das DW-WORLD-Dossier.

Ein Kursmakler, Quelle: AP

Die internationalen Börsen sind das Fieberthermometer der Weltwirtschaft - an den Aktienkursen wird deutlich, wie sehr die Staaten der Erde wirtschaftlich verflochten sind, wie stark die Finanzwelt bereits globalisiert ist. Gerät ein Land oder eine Branche in eine echte Krise, fallen weltweit nicht selten die Kurse über Nacht. Ein Beispiel hierfür ist die Hypotheken- und Immobilienkrise in den USA, die die Weltwirtschaft unvorbereitet traf und die Börsenkurse in den Keller schickte.

Welche Mechanismen verbergen sich hinter der täglichen Börsenshow? Wie "denkt" das globale Kapital und worauf reagiert es besonders empfindlich? Wie beeinflussen die US-Kurse Europas Märkte? Antworten auf diese und andere Fragen zu Aktien, Börse und Finanzwelt finden sich in unserem DW-WORLD-DOSSIER.

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema