1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Tui verringert Verluste

Der weltgrößte Reisekonzern Tui hat im zweiten Quartal von der Erholung in Touristik und Containerschifffahrt profitiert. In der Zeit von Januar bis März verringerte sich der saisontypische Verlust vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen auf Unternehmenswerte (EBITA) im fortgeführten Geschäft um gut ein Viertel auf 252,3 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Unter dem Strich fiel ein Verlust von 176,8 Millionen Euro an, nachdem Tui ein Jahr zuvor wegen des Teilverkaufs der Container- Reederei Hapag-Lloyd einen Gewinn von 744,3 Millionen Euro erzielt hatte.