1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

TUI verkauft Energietochter an Gaz de France

Der französische Energiekonzern Gaz de France (GdF) hat den Kauf von weiten Teilen der TUI-Tochter Preussag Energie bestätigt. GdF werde das Deutschland-Geschäft der TUI-Tochter für rund eine Milliarde Euro übernehmen, teilte das Unternehmen am Freitag in Paris mit. Zuvor waren die Verträge in Paris unterzeichnet worden. Der Verkauf steht nach Angaben aus Verhandlungskreisen noch unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen. Gaz de France hatte sich gegen mehrere Bieter durchgesetzt. Über den Verkauf des deutlich kleineren Auslandsgeschäfts von Preussag Energie werde TUI in Kürze entschieden. Preussag Energie mit Sitz im niedersächsischen Lingen und weltweit rund 700 Beschäftigten fördert in Deutschland vor allem Gas und verfügt über weitere internationale Förderrechte.

  • Datum 27.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/320N
  • Datum 27.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/320N