1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

TUI-Deutschland meldet enttäuschende Umsatzzahlen

Deutschlands größter Reiseveranstalter TUI hat im laufenden Sommergeschäft trotz höherer Gästezahlen einen Umsatzrückgang hinnehmen müssen. Bei den Gästezahlen verzeichne TUI in Deutschland aktuell ein Wachstum von 3,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die gebuchten Umsätze lägen aber 1,7 Prozent niedriger, teile der Veranstalter am Freitag in Hannover mit. Das Gästeplus rührt laut Veranstalter aus dem Wachstum der Niedrigpreis-Airline Hapag-Lloyd Express. TUI Deutschland-Chef Volker Böttcher kündigte an, dass TUI erstmals die Preisschwankungen bei den Flugpreisen direkt an die Kunden weitergeben wolle.
  • Datum 28.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8rfC
  • Datum 28.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8rfC