1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

TUI bricht ein

Überraschend schwache Ergebnisse der Reedereitochter Hapag-Lloyd haben den Reise- und Schifffahrtskonzern TUI zu einer Gewinnwarnung gezwungen. Für das Gesamtjahr 2006 werde das Ergebnis im Kerngeschäft "voraussichtlich unter dem des Vorjahres liegen", teilte TUI am Donnerstag in Hannover mit. 2005 hatte TUI unter dem Strich einen Gewinn im Kerngeschäft von 849 Millionen Euro erwirtschaftet. Das Touristikgeschäft der TUI meldet ebenfalls Probleme, legte unter dem Strich aber zu. Die Aktie brach um fast 7 Prozent ein.
  • Datum 10.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8voJ
  • Datum 10.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8voJ