1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

TT Welt-Still-Woche: Die französische Feministin Elisabeth Badinter ist eine der profiliertesten Gegnerinnen der internationalen Still-Kampagne

Einen Nachteil hat das Stillen für die Mütter dann eben doch: Frauen, die sich für diese Ernährung ihres Säuglings entscheiden, bekommen Probleme beim Wiedereinstieg in den Job oder sie müssen ihn verschieben. Stillen UND arbeiten ist nur selten unter einen Hut zu bringen. Vor allem für Feministinnen ist das ein Grund, sich gegen das bedingungslose Stillen zu engagieren. Eine der profiliertesten Gegnerinnen der internationalen Still-Kampagne ist die französische Feministin Elisabeth Badinter.

Video ansehen 02:38