1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

TT Missbrauch: An deutschen Internaten wird über die jetzt bekannt gewordenen Missbrauchsfälle diskutiert

Dass noch vor 20, 30 Jahren, erst recht in der Zeit davor, schlimme Dinge passierten, bei der Erziehung und Betreuung von Kindern, dass ständiges Maßregeln, Unterdrücken, Strafen und Prügeln dazugehörten, weiß man. Dass gerade Heime und Internate finstere Orte für Heranwachsende sein konnten, ebenfalls. Dass aber nun vor allem Vertreter der katholischen Kirche sich in solchem Umfang an Kindern sexuell vergangen haben, empört doch schwer. Zahlreiche Verbrechen sind jetzt bekannt. Jüngster Fall: In einem Internat im nordrhein-westfälischen Jülich sollen Ordensleute in den 50er Jahren drei Menschen mißbraucht haben. Jetzt endlich, im Jahre 2010, fällt die Mauer des Schweigens. In deutschen Internaten wird über die zahlreichen Verbrechen diskutiert.

Video ansehen 02:29