1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

TT: Erste Krise des Euro - Vertrauen die Europäer ihrer Währung noch?

Griechenland ist hoch verschuldet, hat deshalb Schwierigkeiten, neues Geld zu leihen, kann deshalb fällige Kredite möglicherweise bald nicht mehr bezahlen, das droht der Staatsbankrott. So ist die Lage - und die Währungsunion wird zur Schicksalsgemeinschaft. 320 Millionen Menschen aus 16 EU-Staaten haben den Euro inzwischen im Portemonnaie - jahrelang lief alles gut. Dann flog Griechenlands Haushaltsmisere auf - nach wochenlangem Ringen hofft die Eurozone nun auf eine Lösung beim heutigen EU-Gipfel. Wir haben Europäer aus verschiedenen Ländern gefragt: Was soll die Gemeinschaft tun, und vertrauen Sie dem Euro noch?

Video ansehen 01:57