1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Tschechisches Engagement erweitert

Der deutsche Versorger RWE Gas hat am Donnerstag auch die restlichen drei Prozent am tschechischen Unternehmen Transgas für umgerechnet 42 Millionen Euro übernommen. Das meldete die Prager Nachrichtenagentur CTK. RWE Gas hatte im Mai 2002 bereits 97 Prozent am damaligen Staatsunternehmen sowie Anteile an regionalen Versorgern in Tschechien für 4,1 Milliarden Euro übernommen. RWE habe bei der Ausschreibung für die drei Prozent das beste Angebot abgegeben, sagte eine Sprecherin der tschechischen Privatisierungsbehörde FNM.
  • Datum 13.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3kOa
  • Datum 13.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3kOa